Hohe Wasserfälle und grüner Bergsee - Stubaital

Wir treffen uns an der Stubaier Gletscherstraße bei der Grawa-Alm-Bushaltestelle.
Bereits am Startpunkt bestaunen wir den 180 m hohen und 85 m breiten Grawa-Wasserfall. Gleich gehen wir zum Fuße des Wasserfalls und genießen kurz das Schäume und Aufbrausen des Wassers beim Herabstürzen über die Kaskaden.
Nahe dem Wasserfall steigen wir aufwärts bis zum Podest, um dort den wilden Sturz des Wassers zu sehen.
Anschließend geht es weiter durch das Tal der Sulzenau-Alm mit seinen drei tosenden Wasserfällen. Ein aussichtsreicher Steig schlängelt sich in Serpentinen hinauf zur Sulzenau-Hütte. Eine weitere Stunde wandern wir über Gletschermoränen bis zum Grünauer See, welcher unser heutiges Ziel ist.
Der Blick hinauf zum Gletscher des Wilden Freigers und über die gegenüber liegenden Gipfel belohnt uns für den anstrengenden Aufstieg.
Höhenunterschied je a. 860 m auf- und abwärts.

Monate:
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Von: Juni
Bis: Oktober
Tage:
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sunday
Dauer: 1 Tag
Dauer Details: 8 Stunden
Min. Teilnehmer: 2
Max. Teilnehmer: 10
Mindestalter: 10
Aktivitätsgrad: Moderat
Startzeiten: 8:30
Zum mitnehmen: Getränk (mindest 1 ltr.); Jause
Voraussetzungen: Trittsicherheit; Gute Kondition
Angebote auf:
Italienisch
Englisch
Deutsch
Französisch
Spanisch
Niederländisch
Griechisch
Russisch
Hebräisch
Chinesisch
Arabisch
Japanisch
Portugiesisch
Polnisch
Dänisch
Schwedisch
Norwegisch
Finnisch
Tschechisch
Ungarisch
Ukrainisch
Treffpunkt: Busstation "Grawa-Alm" Linie 590a/b Stubaital
Stornierungsbedingungen: MODERAT: volle Rückerstattung, wenn du mindestens 10 Tage vor dem geplanten Starttermin der Entdeckung oder innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung stornierst.
55 € pro Person